/ Entfernung von Algenbefall
/ Flächenhydrophobierungen
/ Flächen Neusanierungen

Die Verfahren! 


Je nach Intensität des Algenbefalls, des Alters der Fassadenfläche, sowie des Verschmutzungsgrades haben wir verschiedene Verfahrensmethoden zur Verfügung.

EX-OUT Variante:
Diese Variante ist unser Grundmodul, und wird bei jeder Befallsfläche durchgeführt. Es wird auch „egalisieren“ oder „abtöten“ der Algen und Pilzsporen genannt. Mit unserem Spezialprodukt (Algen und Moosentferner) werden Algen mühelos gänzlich entfernt und egalisiert.

SOFT-LINE Variante:
Diese Variante steht in Kombination mit der EX-OUT Variante. Nach erfolgter Entfernung der Algen und Abtrocknung der Flächen wird ein Hydrophat aufgebracht, welches einen lang anhaltenden Schutz der Flächen bietet. Das Hydrophat ist farblos, und trocknet unsichtbar auf.

PREMIUM-LINE Variante:
Diese Variante steht in Kombination mit der EX-OUT Variante. Nach erfolgter Entfernung der Algen und Abtrocknung der Flächen wird ein neuer Anstrich der Fassade vorgenommen. Hier werden Fassadenfarben und Silikonharzbasis verwendet, welches den zuknftig besten Schutz vor Algenbefall bringt. Diese Methode wird insbesonders bei älteren Flächen angewandt, wo eine normale Behandlung nicht mehr ausreichend zum Erfolg fhrt.

Fragen Sie einfach einen unserer ALGO-TEC-Partner welche Variante für Ihre Fassade die optimale ist, er wird Sie gerne beraten und Ihnen ein kostenfreies Anbot stellen.
Wenn Sie sich für eine Reinigung durch eine der 3 Varianten entschieden haben - wird der Auftrag aufgenommen und Sie werden zwecks Terminvereinbarung kontaktiert. 
Die Dauer einer Reinigung variiiert je nach Variante und m² der Verschmutzung.